What I miss about New Zealand

Jul 21, 13 • alle, Betrachtungen2 CommentsRead More »

IMG_2059

NATURE ∞ Es ist in Neuseeland so einfach die Natur zu entdecken. Und ich meine nicht eingezäunte Naturparks, sondern den Urwald, der einfach mal hinterm Haus anfängt. Selten ist etwas abgesperrt oder nur gegen Entgelt zu sehen. Man geht einfach los und entdeckt.

 

IMG_0880WATER ∞ Glasklares Wasser in allen Schattierung von türkis bis tiefblau. Gerade am Anfang denkt man, dass es eingefärbt sein muss. Und es ist nie weit zum nächsten Fluss, See oder Ozean.

 

IMG_1441SCRATCHCARDS ∞ Eine Sucht die fast alle Backpacker – zumindest die, die ich kennenlernen durfte – erwischt. Scratchcards sind Rubbelkarten, auf denen ein ausgefülltes Kreuzworträtsel abgedruckt ist. Man rubbelt zuerst die Buchstaben auf und dann die entsprechenden Buchstaben im Kreuzworträtsel. Man kann nicht aufhören.

 

IMG_1125FISHING ∞ Soviele Dinge, die ich in Neuseeland „zum ersten Mal“ getan habe – eins davon war Fischen. Auch das ist in NZ ganz anders als in Deutschland, denn man braucht keinen Schein oder eine Erlaubnis, um zu Angeln. Zumindest nicht am Meer. Und da es keine giftigen Tiere dort gibt, braucht man nicht zu befürchten, das Gefangene nicht essen zu können.

 

IMG_0870GRAIN WAVES & KIWI-JUICE ∞ Mein absoluter Lieblingssnack „Grain Waves“ in der Sorte „Sour Cream and Onion“ sind in Deutschland leider nicht zu haben. Genauso wenig Kiwisaft. Es gibt noch viele weitere Lebensmittel, die ich in Neuseeland kennen- und lieben gelernt habe: Götterspeise in allen Regenbogenfarben, Macadamia-Schokolade, Pies, Cider, pochierte Eier, Peanut Butter M&Ms, Crayfish, …

 

Natürlich gibt es TAUSEND DINGE MEHR die mir in meinem deutschen Alltag fehlen und an die ich mich oft erinnere. Ich hoffe, dass ich Neuseeland bald wieder einen Besuch abstatten und dann noch mehr Dinge entdecken kann, die ich vermissen darf.

 

 

2 Responses to What I miss about New Zealand

  1. Poly sagt:

    Ich vermisse diese Scratchcards auch! Und das Meeresrauschen wenn am Morgen der Kofferraum aufgeht und man Krümelkaffee trinkt. Seufz.

Schreibe einen Kommentar zu carolynche Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.