The bird that keeps me awake

Apr 14, 13 • alle, BetrachtungenNo CommentsRead More »

Seit ungefähr einer Woche, lebt ein Vogel im Baum vor meinem Fenster. Also da leben bestimmt mehrere aber dieser eine hat es geschafft meine Aufmerksamkeit zu erregen, denn er scheint ein nachtaktives Tier zu sein. Jedesmal wenn ich das Licht lösche, irgendwann zwischen ein und zwei Uhr nachts, fängt er aus voller Kehle an zu singen.

VogelbrüllenPrinzipiell macht das diesen Vogel sympathisch, denn auch ich zähle mich zu den nachtaktiven Tieren. Doch wenn ich schlafen möchte habe ich es gern ruhig. Außerdem hatte ich mich gefreut jetzt wieder das Fenster offen lassen zu können, da keine Minusgrade mehr vorherrschen. Doch in der letzten Woche habe ich, nachdem ich mir circa eine Stunde das durch den Hinterhof schallende Geträller angehört habe, das Fenster dann wieder geschlossen.

 

Es ist nachts natürlich unmöglich den Vogel zu erkennen. Trotzdem wollte ich wissen was für ein Vogel da nachts singt und ob das normal ist. Mehrere Möglichkeiten kommen in Betracht. Es könnte sein, dass der Vogel vom Stadtlicht irritiert ist und nicht begreift, dass es eigentlich Nacht ist und er schlafen sollte. Wenn das der Fall ist müsste ich eigentlich bald Ruhe haben, denn auch Vögel können ohne Schlaf nicht überleben.

Es könnte eine Nachtigall sein, aber die sind eigentlich in städtischen Gebieten selten zu finden und außerdem fangen die schon elf Uhr abends an zu pfeifen.

Oder aber es ist irgendein Singvogel, der sich wie wir tierisch freut, dass es endlich Frühling wird und genau das in die Welt hinausschreit. Leider genau vor meinem Fenster.

 

Nachdem ich mir nun eine halbe Stunde Gezwitscher verschiedener Vögel angehört habe bin ich mir sehr sicher, dass mir eine Amsel den Schlaf raubt. Es besteht aber Hoffnung, dass es ruhiger wird sobald die Balzzeit vorbei ist.

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>